Psychotherapie und Psychiatrie
Martina Frauer

gefangen

Tiefenpsychologisch fundierte Therapie

Dies ist die Basis meiner Therapie. Hier werden die Lebensgeschichten insgesamt beachtet unter besonderer Berücksichtigung der Auslöser für die momentanen krankhaften Störungen. Die Beziehung zu früheren Bezugspersonen und innere Konflikte werden bearbeitet. In dieser Methode versucht man den im Unbewussten liegenden psychischen Prozessen auf die Spur zu kommen, da sie das bewusste Seelenleben ständig beeinflussen. Begriffe , die in dieser Therapie wichtig sind : Verdrängung, Übertragung und Gegenübertragung, Abwehr und Projektion. Das zugrundeliegende Modell von Ich, Es und Überich wird größtenteils in neuerer Zeit durch moderne Hirnforschung bestätigt.

PDF laden

nach oben ↑