Psychotherapie und Psychiatrie
Martina Frauer

PEP

PEP ist Prozessorientierte Embodyment fokussierte Psychotherapie. Mit Hilfe der Klopftechnik können belastende und bedrängende Gefühle und Gemütszustände ihre Bedrohlichkeit verlieren. Es können schädliche, eingeschliffene Glaubenssätze identifiziert und verändert werden und Blockaden gelöst werden. Die Selbstbeziehung wird verbessert und das Selbstwertgefühl gesteigert. Diese Methode bezieht ebenfalls das Gleichgewicht zwischen Körper/Seele/Geist sehr ein.